[NEWS] Jugendanglercamp 2021 war ein voller Erfolg

[NEWS] Jugendanglercamp 2021 war ein voller Erfolg

Am letzten Wochenende fand auf dem Gelände des KAV-Schönebeck e.V. auf dem Seehof bei Wespen das diesjährige Jugendanglercamp des Landesanglerverbandes Sachsen-Anhalt statt. Mit ca. 110 jungen Teilnehmern aus den unterschiedlichsten Vereinen des Bundeslandes und deren Betreuern war das Event ein voller Erfolg.

Angeln besteht nicht nur aus Ruten montieren und Fische fangen – das wurde den Kindern eindrucksvoll zur Schau gestellt. Angler sind Naturschützer und Fachleute am Wasser mit Verantwortung für sich, den Fisch und nicht zuletzt für das Angelgewässer.

Auch waren neben den Angelfachleuten wieder Vertreter der Politik dabei, die sich den Fragen der Jungangler gestellt haben. Landrat Markus Bauer (SPD), Schönebecks Oberbürgermeister und Angelkollege Bert Knoblauch, Bundestagsmitglied Tino Sorge und das Barbyer Stadtratsmitglied Daniel Hardtke (jeweils CDU) haben sich zu persönlichen Dingen aber auch z.B. zum umstrittenen Thema Catch & Release geäußert. Letztlich waren sich alle einig. Angler müssen einen Sachkundenachweis in Form einer Fischereiprüfung nachweisen und dieses Wissen verantwortungsvoll anwenden.

Um den Junganglern möglichst viel Abwechslung zu bieten, wurden auch Jäger und Falkner der Region eingeladen. Die verantwortungsvolle Selbstversorgung ist nachhaltig, aber verpflichtet auch zur Disziplin bei der Ausübung dieser Tätigkeiten. Der DLRG führte Wärmebildkameras und Rettungsaktionen mit dem Boot vor, Angelspezialisten gaben ihr Know-how weiter. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Es wurden viele Fische gefangen, ein Neptunfest durchgeführt und Spiele gespielt.

Der Vorstand des KAV, auch stellvertretend für alle Teilnehmer, möchte sich ganz herzlich bei allen Unterstützern bedanken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.